Digitale Produkte und Datenschutz


Next course

  • 20.11.2020
  • Zürich
  • Innovation & Change
  • Duration: 1 day
  • Language: DE
  • Price: CHF 900.-

Präsenzkurs

Beschreibung

“Every Business will be a digital Business” – befeuert durch Daten. In diesem Kontext wird auch Datenschutz für alle zu einem Must. Das Europäische Datenschutz-Gesetz (DSGVO) hat seit seiner Einführung das Eigentum von persönlichen Daten explizit umgedreht: von den Unternehmungen zu den “Daten-Subjekten”. Wenn ein neues Produkt kreiert oder ein Bestehendes weiterentwickelt wird, müssen die neuen Compliance-Anforderungen des DSGVO respektiert werden. Für Schweizer Firmen hat dies ebenso in manchem Kontext eine Relevanz und auch für das Schweizerische Datenschutz Gesetz (DSG) ist eine nächste Revision in Arbeit, welche dem DSGVO materiell sehr ähnlich sein soll.

Dieses Training vermittelt Ihnen das nötige Verständnis und die Kenntnisse, um digitale Produkte zu entwickeln, welche den gesetzlichen Datenschutz-Anforderungen entsprechen (DSGVO & zukünftiges DSG). Das Ziel ist es, dass Teilnehmer die zentrale Rolle von Datenschutz besonders im Kontext der digitalen Innovation verstehen. Der Kurs zeigt zudem auf, wie sich «Datenschutz-by-Design» auch zu einem Verkaufsargument, wenn nicht gar zu einem Wettbewerbsvorteil einsetzen lässt.

 

Inhalt

  • Kennenlernen der zentralen Datenschutz-Anforderungen gemäss DSGVO
  • Methodologie & digitale Werkzeuge zu sicherem Datenschutz
  • Übersicht über das Anwendungsspektrum von DSGVO
  • Aktuellste Perspektiven zum Schweizer DSG
  • Risiko-Management (basierend auf existierendem DSGVO Fallrecht)
  • Datenschutz als Opportunity

Zielgruppe

  • Business Executives
  • Requirements Engineers
  • Business Analysten
  • Product Owner
  • Product Manager
  • Projektleiter

Voraussetzungen

keine (idealerweise, einige Erfahrung mit digitalen Produkten)

Durchführung

Firmenintern auf Anfrage oder öffentlich gemäss Terminausschreibung