Die IT-Beratungsfirma Xebia und Digital-Spezialist SwissQ bündeln ihre Kräfte. Zur Medienmitteilung >

Continuous Delivery Pipeline Foundation


  • Firmeninterne Durchführung auf Anfrage
  • Dauer: 1 Tag
  • Sprache: EN
+

Anfragen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Was ist Continuous Delivery? Was ist eine CD-Pipeline? Aus welchen Schritten setzt sich eine Continuous Delivery Pipeline zusammen? Und welche Konsequenzen hat das für Continuous Testing und automatisierte Tests? In diesem Workshop erstellen wir eine komplette Build-, Test- und Deployment-Pipeline für eine Webanwendung. Wir containerisieren die Anwendung mit Docker, stellen sie in der Cloud bereit und testen die Anwendung in jedem Schritt des Prozesses.

Nach der Teilnahme an diesem Workshop haben Sie einen Überblick über alle Schritte, die eine Continuous Delivery Pipeline ausmachen. Außerdem haben Sie Erfahrung mit dem Aufbau einer Pipeline.

Inhalt

Wir beginnen mit einer Auffrischung der Konzepte Continuous Delivery und Continuous Integration. Außerdem besprechen wir die Grundlagen der Arbeit mit Docker und Containern. Als nächstes erkunden wir die verschiedenen Aspekte des Aufbaus einer CI/CD-Pipeline. Zum Abschluss bauen wir eine tatsächliche Pipeline mit mehreren Testsuiten und der Bereitstellung in der Cloud. Wir werden Technologien wie Gitlab und Google Cloud verwenden.

Nach Abschluss des Kurses haben Sie ein klares Bild von allen Schritten eines CI/CD-Prozesses und verfügen über die grundlegenden Fähigkeiten, um selbst mit dem Aufbau von Pipelines zu beginnen.

Zielgruppe

  • Testingenieure, Entwickler und Business-/Informationsanalysten, die besser verstehen wollen, wie man eine Continuous Delivery Pipeline aufbaut und was dabei zu beachten ist.
  • Scrum Master, Product Owner und Test Manager, die sich nicht scheuen, die Kommandozeile zu benutzen.

Voraussetzungen

None

Partner:

Qxperts