Erfolgsmuster für Business Agilität – 3. Transformation als strategischer Erfolgsfaktor


SwissQ

Es gibt es nicht DAS eine Erfolgsrezept für Business Agilität. Schaut man sich jedoch Gemeinsamkeiten von Unternehmen an, die auf diesem Weg weit fortgeschritten sind, kann man Erfolgsmuster erkennen, die zu deren Erfolg beigetragen. 7 Erfolgsmuster für erfolgreiche digitale Unternehmen auf dem Weg zur Business Agilität haben wir beschrieben. Eines davon – «Transformation als strategischer Erfolgsfaktor» – wollen wir in der Folge kurz vorstellen.

Transformation als strategischer Erfolgsfaktor

Erfolgreiche Organisationen behandeln Agilität als eine strategische Priorität, die über Pilotprojekte und einzelne Bereiche hinausgeht. Es gibt ein vereinbartes Verständnis, warum sie transformieren wollen (oder müssen) und was der erwartete Nutzen ist. Gemäss den SwissQ Trends und Benchmarks haben viele Unternehmen (45%) Agilität in der IT eingeführt oder sind es am Einführen (44%). In den restlichen Bereichen des Unternehmens hat Agil eine weitaus geringere Verbreitung, wobei die Fachbereiche bzw. das Business am aufholen sind. Dabei handelt es sich aber oft um Bereiche, die ohnehin bereits eng mit der IT zusammenarbeiten.

Wo wurde Agilität eingeführt
Titel: Wo wurde Agilität eingeführt (Quelle: SwissQ, Trends und Benchmarks, 2021)

Von einer agilen IT zu einem agilen Unternehmen ist es ein grosser Schritt. Dieser ist nur möglich, wenn das Thema strategisch angegangen wird. Stellen Sie sicher, dass Führungskräfte und Mitarbeitende den Sinn und Zweck der agilen Transformation verstehen und mittragen. Man muss sich zudem bewusst sein, dass ein Change immer auch Schmerzen bereitet und diese in Kauf nehmen bzw. managen. Machen Sie klar, dass es einen Paradigmenwechsel braucht von starren Strukturen hin zu stetigem Wandel. Nur so gelingt es, weg von bürokratischen Prozessen hin zu einer kunden- und mitarbeiterfokussierten Kultur zu gelangen.

Die Zahlen zeigen, dass immer mehr die Geschäftsleitung die Verantwortung für die Transformation wahrnimmt. Die Einführung wird nicht mehr nur durch die IT oder Bottom-up getrieben. Es wächst das Verständnis, dass Agil nicht gleich Jira, Scrum oder Kanban ist. Business Agilität ist nicht eine Frage von Tools und Prozessen, sondern eine Frage des Mindsets. Manchmal sind da Methoden wie Scrum oder SAFe sogar eher hinderlich als hilfreich.

Verantwortung der Transformation
Titel: Verantwortung für Transformation (Quelle: SwissQ, Trends und Benchmarks, 2021)

Gehen Sie die Transformation auf allen Ebenen an. Erstellen Sie eine klare Roadmap für den Ablauf der Transformation. Von der Teamebene und agilen (Pilot) Vorhaben bis hin zur vollen strategischen Agilität. Nicht zwingend in dieser Reihenfolge. Bleibt Agilität eine Insellösung in einigen Einheiten, werden Reibungsverluste durch unterschiedliche Geschwindigkeiten bald den Erfolg vereiteln. Setzen Sie sich mit Nutzen und Grenzen der organisationalen Ambidextrie auseinander – der Fähigkeit, gleichzeitig effizient und flexibel zu sein. Bimodale und hybride Modelle (das neben- und miteinander traditioneller und agiler Ansätze) dienen oft nur als Tarnkappe für das Beibehalten des Status quo und müssen mit Bedacht angegangen werden.

SwissQ Trends und Benchmarks

Weitere Erfolgsmuster und über 40 Charts zu Agile, Transformation und Product Engineering finden Sie in den SwissQ Trends und Benchmarks in Digital Product Development. Diese basieren auf einer jährlichen Umfrage mit jeweils rund 500 Teilnehmenden, vorwiegend aus der Schweiz, mit unterschiedlichen Rollen und aus den verschiedensten Branchen. Sie können die Studie unter report.swissq.it herunterladen.

Weiterführende Lektüre:

Forbes. How Agile Solves The Age-Old Problem Of Integrating Operations And Innovation
INSEAD. Not Everyone Can Be Agile
BCG. How to Get Agile Right. It starts – or stops – at the top
Darrell Rigby, Sarah Elk, Steve Berez. 2020. Doing Agile Right: Transformation Without Chaos
Springer. Ambidextrie – der organisationale Drahtseilakt

In dieser Blogreihe präsentieren wir 7 Erfolgsmuster für erfolgreiche digitale Unternehmen auf dem Weg zur Business Agilität:

1. Fokus auf Wertschöpfung und Marktentwicklung
2. Organisations don’t Change, People do
3. Transformation als strategischer Erfolgsfaktor
4. Erneuerte Governance und Leadership (folgt in Kürze)
5. Anpassungsfähige Organisation (folgt in Kürze)
6. Product-Led Organisation (folgt in Kürze)
7. Technische Exzellenz (folgt in Kürze)

0 thoughts on “Erfolgsmuster für Business Agilität – 3. Transformation als strategischer Erfolgsfaktor”


Schreibe einen Kommentar